< zurück zu news

mit shiatsu noch mehr bewirken...

 

chf 5 pro behandlung für einen guten zweck


seit ich als shiatsu-therapeutin tätig bin, fliesst ein teil meines einkommens an soziale einrichtungen oder an vereine/institutionen zum schutze der umwelt. 
 

es für mich von bedeutung, beiträge für die gesellschaft und umwelt zu leisten. einer davon ist, dass ich von jeder behandlung chf 5 auf die seite lege. ich entscheide jährlich, welche projekte mir am herzen liegen.

somit tust du mit einer shiatsu-behandlung nicht nur gutes für dich, sondern auch für andere/anderes.
 

im letzten jahr oder auch jetzt noch geht mir das schicksal der in zürich lebenden sans-papiers nahe. die andauernden lockdowns treffen bereits schon benachteiligte sehr. darum habe ich zwei stellen in zürich, die diese menschen unterstützen, einen beitrag gespendet.
 
weltweit sind durch covid-19 menschen betroffen, die ihr täglich brot im tourismus verdienen, dieser ist durch das restriktive verhalten der länder auf ein minimum reduziert oder gar kopmlett eingestellt. und auch durch die lockdowns gibt es vielerorts kein einkommen mehr. tolle arbeit macht ein schweizer projekt «metal for nepal». dieses wunderschöne land im himalaya, welches ich selber schon bereisen durfte, ist in den letzten jahren immer wieder hart von schicksalsschlägen getroffen worden.
 

weitere informationen über die projekte, welche ich im 2020 unterstützt habe, findest du hier: 
 

SPAZ – Anlaufstelle Sans-Papiers Zürich 
 

der verein accompagno unterstützt benachteiligte menschen kostenfrei im bereich komplementär therapie 
 

metal for nepal