corinne weisskopf
"körpertherapeutin aus leidenschaft"

shiatsu – yoga – meditation – achtsamkeit – schmerztherapie

shiatsu-lounge

c/o corinne weisskopf
josefstrasse 182
CH-8005 zürich
info@shiatsu-lounge.ch
+41 78 802 96 79

 

was ist shiatsu?

shiatsu (japanisch: shi = finger, atsu = druck) ist eine in japan entwickelte form der körpertherapie, die ihre wurzeln in der chinesischen medizin (TCM) hat. durch die behandlung (ähnlich einer massage) wird der energiefluss im körper angeregt. blockaden lösen sich und unser selbstheilungsprozess wird aktiviert. fokusiert auf den ganzheitlichen ansatz wirkt eine shiatsu-behandlung wohltuend auf körper und geist.

 

wann und für welche beschwerden eignet sich shiatsu?

nebst entspannender und präventiver wirkung wird shiatsu eingesetzt bei:

  • muskelverpannungen (z.b. rücken/nacken/schultern etc.)

  • schlafstörungen

  • verdauungsbeschwerden

  • nervosität

  • stress im alltag

  • erschöpfungszustände, energielosigkeit

  • akute und chronische schmerzen

  • zyklus- und wechseljahrbeschwerden

 

shiatsu ist eine wertvolle unterstützung bei/in:

  • schwangerschaft

  • burnout

  • rehabilitation nach einem unfall oder krankheit

  • in schwierigen lebensphasen

 

ablauf einer shiatsu-behandlung

shiatsu wird auf einem bequemen, japanischen futon auf dem boden praktiziert. der klient trägt bequeme kleidung. behandelt wird mit den händen (finger und handballen), aber auch mit den ellbogen und knien. neben einem sanften und rhythmischen ablauf, werden auch tiefergehende techniken sowie dehnungen und rotationen eingesetzt.

eine weitere sehr angenehme technik ist die arbeit mit moxa. hier werden einzelne punkte oder körperstellen mit einer moxa-zigarre erwärmt.