• corinne

Was hat die Mongolei mit Shiatsu zu tun?

Wenn schon nicht gereist werden kann, möchte ich dennoch ein Stück unserer wundervollen Welt teilen. In meiner neuen Shiatsu-Praxis werden die Top 6 Fotos meines Mongolei-Abenteuers vom letzten Herbst die Wände schmücken und zwar von Dir mitbestimmt. Ganz zum Schluss findest Du das Voting - danke fürs mitmachen. Ich bin neugierig auf Deine Favoriten! Als "amuse bouche" ein paar Häppchen Reise-Highlights.



Westmongolei, Olgii - Altei Region

Im Oktober 2019 war es soweit, ein langjähriger Traum ging in Erfüllung. Ich war nicht nur am jährlichen Adlerfest mit dabei sondern lebte anschliessend auch bei einer Hirten- und Jägerfamilie und durfte so in ihren Alltag eintauchen.


Das traditionelle Adlerjagen mit 1000 jähriger Geschichte findet seinen Ursprung in Zentralasien. Im Westen der Mongolei, in der Altei-Region, leben ca. 3% Kasachen. Einige dieser turkstämmigen Minderheiten üben noch die Tradition des Adlerjagens aus. Der in freier Wildbahn geschlüpfte Adler, wird kurz bevor er aus dem Nest auszieht, gefangen, abgerichtet und nach ca. 10-jähriger Freundschaft von seinem vertrauten, temporären Besitzer, wieder in die Freiheit zurückgelassen. Für die Jagd auf Füchse und Hasen werden nur Steinadler-Weibchen eingesetzt. Falls Du Dich mehr für das Thema interessierst, gibt es eine wunderschöne Dokumentation "The Eagle Huntress", welche einem die Tradition des Adlerjagens näher bringt, aber auch Veränderungen der modernen Zeit aufzeigt.



Eindrücke vom Eagle Festival

Jährlich findet das Eagle Festival Anfang Oktober in Olgii in der Westmongolei statt. Für die Wettkämpfe reisen gewisse Teilnehmer über Tage mit ihren Pferden und den Adlern auf dem Arm zum Event, welcher mittlerweile ein Magnet für Touristen aus der ganzen Welt ist.

für die Slideshow auf die Pfeile rechts und links im Bild klicken



Das Leben bei den Adlerjägern

Sie sind Hirten und Jäger, gewohnt habe ich in ihrer Winterresidenz, in ihren einfachen, jedoch sehr komfortablen Holzhäusern, welche mit Lehm versiegelt sind. Geheizt wird mit einem zentralen Ofen mit Jak-Dung. Den Sommer verbringen sie etwas weiter in der Höhe in ihren mobilen Jurten.

für die Slideshow auf die Pfeile rechts und links im Bild klicken



Ein Abend mit einer Prise Folklore

Er hatte nicht nur einen hervorragend abgerichteten Adler, an einem Abend tauschte der junge Adlerjäger seine Felljacke mit einem traditionellen Sakko, nahm seine mongolische Gitarre zur Hand und spielte Lieder über Helden-Geschichten, das Leben, die Liebe & Sagen, teilweise sogar mit Kehlkopf-Gesang.




Hier geht es zum Voting!

Bitte nenn mir ganz unten im Kommentar Deine 6 Favoriten-Bilder (mit Bildnummern) oder schickt mir eine Email: info@shiatsu-lounge.ch



Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7


Bild 8

Bild 9

Bild 10

Bild 11

Bild 12

Bild 13

Bild 14

Bild 15

Bild 16

Bild 17

Bild 18

Bild 19

Bild 20

Bild 21

Bild 22

Bild 23


Bild 24



Ein Traum ging in Erfüllung...

Ich bin eine Entdeckerin. Ich liebe es zu Reisen, andere Kulturen kennen zu lernen und mit Menschen in Kontakt zu kommen. Greifvögel und die Falknerei faszinieren mich. Auch bin ich unheimlich gerne in der Natur, weit weg von allem. Ich mag Pferde und das Reiten. So war diese Reise ein Mix meiner Leidenschaften - ein wahres Abenteuer in einem Land, welches für mich neu war. Und ich durfte erfüllt mit vielen Erlebnissen und reich an Erfahrungen zurück kehren. Die Mongolei mit ihrer spannenden Geschichte und ihren freundlichen und zugänglichen Bewohnern hat mich fasziniert und ich freue mich schon jetzt, irgendwann wieder zurückkehren zu dürfen.



Kommentare für Voting

corinne weisskopf
"körpertherapeutin aus leidenschaft"

shiatsu – yoga – meditation – achtsamkeit – schmerztherapie

shiatsu-lounge

corinne weisskopf
nordstrasse 155
CH-8037 zürich
info@shiatsu-lounge.ch
+41 78 802 96 79

ab 01.04.20 an neuer adresse:
nordstrasse 155, CH-8037 zürich